Die Profi Plagiatsprüfung für Deine Bachelorarbeit

Icon Kappe

Wusstest Du, dass fast alle Hochschulen eine Plagiatsprüfung der Bachelorarbeit und Masterarbeit anfertigen?
Gehe jetzt auf Nummer Sicher und prüfe Deine Arbeit vor der Abgabe mit derselben Software, die auch zahlreiche Unis, Hochschulen und Schulen einsetzen!

Vermeide böse Überraschungen

mit der Profi-Plagiatsprüfung von PlagAware!

  • check_circle Die Profi-Software von zahlreichen Unis und Schulen
  • check_circle Keine Weitergabe der Arbeit oder der Daten
  • check_circle Keine Speicherung in einer Datenbank
  • check_circle Online Plagiatsprüfung in 10 Minuten
  • check_circle Schon ab 12.99 € für 100 Seiten - inklusive unbegrenzten kostenlosen Checks Eurer Überarbeitungen!
trending_flatPlagiatsprüfung starten
Plagiatsprüfung auf dem Tablet

Reiche Deine Arbeit ein - mit dem guten Gefühl, nichts übersehen zu haben!

Icon Uhr

Online Plagiat Check

Bereits in 10 Minuten hast Du die Sicherheit, dass Du wirklich alle Quellen angegeben hast!

Icon Approval

Profi-Software Deiner Uni

Zahlreiche Unis prüfen bereits mit PlagAware - vermeide böse Überraschungen bei der Abgabe!

Icon Schloss

Deine Uni erfährt nichts

Bei PlagAware kannst Du sicher sein, dass Deine Arbeit und Deine Daten nicht gespeichert oder weitergegeben werden!

Icon Interaktiv

Interaktive Auswertung

Du erhältst nicht nur den Prüfbericht, sondern kannst alle Quellen interaktiv auswerten!

Starte die Plagiatsprüfung Deiner Bachelorarbeit in drei einfachen Schritten

Plagiatsprüfung hochladen

1. Lade Deine Arbeit hoch - in allen gängigen Formaten

Du kannst Deine Bachelorarbeit direkt auf der Startseite von PlagAware hochladen. Wir unterstützen alle gängigen Dateiformate wie Microsoft Office, Open Office, Adobe PDF oder reine Textdateien.

Du musst Deine Arbeit nicht speziell für die Plagiatsprüfung der Bachelorarbeit vorbereiten. Wenn Du willst, kannst Du Deine Datei vor dem Hochladen in eine Textdatei umwandeln, sodass die Datei kleiner wird und das Hochladen schneller geht.

Direkt nach dem Hochladen lesen wir den Textinhalt aus und löschen die Originaldatei wieder von unserem Server. Der reine Text wird nach der Durchführung des Plagiatschecks gelöscht - automatisiert und vollständig.

2. Wähle Dein ScanCredit Paket und starte die Prüfung

Nach der Analyse der Datei wird Dir angezeigt, welches ScanCredits Paket für die Plagiatsprüfung der Bachelorarbeit geeignet ist. Nicht verbrauchte ScanCredits bleiben für zukünftige Prüfungen erhalten.

Deine Arbeit wird nun im Hintergrund mit über 70 Milliarden Online-Quellen in allen Sprachen verglichen. Für maximale Genauigkeit und Sicherheit wird dabei jeder Satz einzeln unter die Lupe genommen. Dadurch können auch umgeschriebene und veränderte Textstellen zuverlässig erkannt werden.

Paket auswählen
Plagiatscheck der Bachelorarbeit durchführen

3. Überprüfe die gefundenen Quellen und überarbeite Deine Arbeit

Nach Abschluss der Plagiats-Suche Deiner Arbeit erhältst Du von uns eine Mail mit dem Prüfbericht der Plagiatsprüfung im PDF-Format. Im Bericht sind alle gefundenen Quellen farblich markiert, ein Klick bringt Dich direkt zur gefundenen Quelle.

Bei PlagAware bekommst Du jedoch nicht nur einen PDF-Prüfbericht! Vielmehr kannst Du die gefundenen Plagiate interaktiv analysieren, wie z.B. Deinen Text und die Quelle gegenüberstellen, gefundene Quellen als richtig zitiert kennzeichnen oder ganz von der Prüfung ausschließen.

Du kannst sogar Deine Bachelorarbeit oder Masterarbeit überarbeiten und erneut prüfen lassen - beliebig oft und ohne zusätzliche Kosten. Das gibt es so nur bei PlagAware!

Sofortiger Online Plagiats-Check schon ab €12,99 für 100 Seiten

Paket S

  • 100 Seiten

12,99

Paket M

  • 250 Seiten

24,99

Paket L

  • 500 Seiten

39,99

Gehe jetzt auf Nummer sicher und starte die Plagiatsprüfung der Bachleroarbeit! Das jeweils passende Paket wird automatisch ausgewählt, sobald Du Deine Datei hochgeladen hast!

Häufige Fragen zur Plagiatssuche mit PlagAware

  • question_answerWarum ist eine Plagiatsprüfung der Bachelorarbeit sinnvoll?
    Die meisten Hochschulen und zahlreiche Schulen führen routinemäßig eine Plagiatsprüfung der abgegebenen Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Seminararbeit durch. Viele dieser Unis und Schulen sind Kunden von PlagAware.

    Du solltest Dir daher sehr sicher sein, dass Du alle Quellen, die Du in Deiner Arbeit verwendet hast, auch korrekt ausgeweisen hast. Ansonsten kann es passieren, dass Dir dieses Versehen als Täuschungsversuch ausgelegt wird - mit allen Konsequenzen, bis hin zur Aberkennung des jeweiligen Abschlusses.

    Mit der Plagiatsprüfung von PlagAware kannst Du sicher sein, dass Du keine böse Überraschung erlebst, sondern Deine Arbeit mit dem guten Gefühl einreichen kannst, alle Quellen angegeben zu haben.
  • question_answerWirkt sich die Prüfung meiner Arbeit auf die Plagiatssoftware meiner Uni aus?
    Nein. Deine Uni oder Schule erfährt nichts von der Prüfung bei PlagAware. Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern werden die Arbeiten keinem Plagiatspool zugeführt, sondern automatisiert und vollständig gelöscht, sobald die Auswertung der Plagiatsprüfung abgeschlossen wurde.

    Die Ergebnisse werden nur Dir alleine angezeigt; auf Wunsch kann die Prüfung auch komplett anonym durchgeführt werden. Wir benötigen nur eine gültige Mailadresse, an die wir den Ergebnisbericht schicken können.
  • question_answerWie sollte ich meine Bachelorarbeit für die Plagiatsprüfung vorbereiten?

    In aller Regel kannst Du Deine Bachelorarbeit hochladen, ohne sie extra für die Plagiatsprüfung vorzubereiten. Dennoch gibt es einige Tipps, die die Arbeit mit PlagAware erleichtern können:

    • check_circle PlagAware ignoriert alle Bilder und Grafiken in der Bachelorarbeit oder Masterarbeit. Wenn Du willst, kannst Du daher eine Version ohne Bilder hochladen, was den Upload schneller macht. An dem Ergebnis der Prüfung wird sich dabei nichts ändern.
    • check_circle PlagAware unterstützt alle gängigen Dateiformate. Dennoch kann es manchmal vorkommen, dass eine spezielle Datei nicht lesbar ist. In diesem Fall kannst Du Deine Arbeit als eine "Nur-Text-Datei (*.txt)" abspeichern und diese Datei hochladen. Dies reduziert auch nochmals die Dateigröße.
    • check_circle Vielleicht enthält Deine Arbeit Tabellen oder Verzeichnisse, von denen Du sicher bist, dass kein Plagiat vorliegen kann. Dann kannst Du diese Teile vor dem Hochladen löschen, um ScanCredits zu sparen. das Literaturverzeichnis solltest Du aber nicht löschen, da oftmals gerade Literaturverzeichnisse von anderen Arbeiten kopiert werden und es von Deiner Uni daher sicherlich geprüft werden wird. Außerdem nutzt PlagAware das Literaturverzeichnis bei der Plagiatsprüfung, um korrekt angegebene Quellen zu kennzeichnen.
  • question_answerSind meine Daten und meine Arbeit bei PlagAware sicher?
    Ja, denn der Schutz Deiner Arbeit und Deiner Daten hat bei PlagAware die höchste Priorität. Deshalb wird die Plagiatsprüfung entsprechend der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) durchgeführt. Alle Server von PlagAware stehen in Rechenzentren in Deutschland, sodass Deine Daten niemals die EU verlassen.

    Alle hochgeladenen Dokumente werden direkt nach dem Auslesen des Texts restlos von unseren Servern gelöscht. Sobald die Prüfung abgeschlossen wurde und Du die Auswertung abgeschlossen hast, kannst Du alle Daten, Texte und Auswertungen mit einem Klick vollständig von unseren Systemen entfernen. Auch eine automatisierte Löschung nach einer frei wählbaren Zeitspanne ist möglich.

    Im Gegensatz zu anderen Anbietern wird Deine Arbeit niemals in einer Plagiats-Datenbank gespeichert, die für die Plagiatsprüfung von anderen Nutzeren herangezogen wird.
  • question_answer Ist eine Plagiatsprüfung eigentlich legal?

    Ja, absolut. Oftmals wird die Plagiatssuche irrtümlicherweise mit Ghostwriting in Verbindung gesetzt, was natürlich nicht erlaubt ist.

    Da die meisten Plagiate aber aus Versehen passieren, kann eine Plagiatssuche vor der Abgabe der Arbeit weitere Sicherheit bringen. Worauf Du noch achten solltest (wie z.B. Sperrvermerke), haben wir im Ratgeber Ist eine Plagiatsprüfung eigentlich erlaubt? für Dich zusammengestellt.

  • question_answerWas genau erhalte ich, wenn ich die Plagiatsprüfung beauftrage?
    Nachdem Deine Arbeit auf Plagiate kontrolliert wurde, erhältst Du von uns eine Mail mit dem Plagiatsbericht in Adobe PDF sowie eine detaillierte Anleitung, wie Du den Bericht der Plagiatsprüfung zu interpretieren hast.

    Mit Deinem Kennwort kannst Du Dich außerdem am Benutzerbereich von PlagAware anmelden, wo Du Deine Plagiatsprüfung interaktiv auswerten kannst. Hier kannst Du z.B. Quellen Seite-an-Seite mit deiner Arbeit darstellen oder korrekt zitierte Quellen als solche kennzeichnen.

    Das beste: Du kannst Deine Arbeit beliebig oft verändern und erneut prüfen, ohne hierfür nochmals ScanCredits kaufen zu müssen. Hier findest Du weitere Einzelheiten zur Versionsprüfung Deiner Arbeit.
  • question_answerWie lange dauert die Plagiatsprüfung der Bachelorarbeit?
    Die Plagiats-Suche Deiner Bachelorarbeit wird vollständig online, automatisiert und ohne manuelle Interaktion durchgeführt. Daher dauert es in der Regel weniger als 10 Minuten, bis Du den Bericht der Plagiatsprüfung per Mail zugesandt bekommst.

    Im Einzelfall kann die Prüfung auch mal wenige Stunden dauern, falls Deine Arbeit sehr umfangreich ist, der Andrang gerade sehr hoch ist oder viele Nutzer gleichzeitig Prüfungen durchführen wollen.

    Im Regelfall kannst Du aber etwa mit der Faustregel 1 Minute pro 10 Seiten Text rechnen.
  • question_answerWie lange sind meine gekauften ScanCredits haltbar?
    Deine gekauften ScanCredits sind unbegrenzt haltbar und können für die Untersuchung von zukünftigen Arbeiten eingesetzt werden.

    Das bedeutet auch, dass Du eine Plagiatsprüfung von einzelnen Teilen Deiner Arbeit durchführen kannst - schon während Du die Arbeit schreibst. Die Kosten für die Prüfung werden seitengenau abgerechnet.

    Du musst also im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern kostenlos weiterprüfen, sofern Dein Konto noch über ausreichend ScanCredits verfügt.
  • question_answerAuf welche Texte greift PlagAware bei der Plagiatsprüfung der Bachelorarbeit zu?
    Der Plagiatfinder nutzt alle frei im Internet verfügbaren Texte, derzeit mehr als 70 Milliarden Quellen. Dabei werden oftmals auch Quellen gefunden, die hinter Bezahlschranken liegen, sofern freie Kopien oder Zusammenfassungen dieser Texte von Suchmaschinen wie Google oder Bing indexiert wurden.

    Falls Du in Deiner Arbeit bezahlte Journals oder Bücher zitiert hast, werden daher oftmals sogar diese Artikel als Quellen Deiner Arbeit korrekt aufgeführt, wenn auch gegebenenfalls unter einer abweichenden Adresse.

    Um sicherzugehen, dass auch alle bezahlten Texte vollständig und mit der Angabe der erwarteten Adresse aufgeführt werden, kannst Du diese Texte in Deiner privaten Bibliothek hinterlegen. Damit stellst Du sicher, dass die Plagiatsprüfung auch gegen diese bezahlten Texte durchgeführt wird.
  • question_answerWer verwendet PlagAware?
    Der Plagiatfinder von PlagAware wird seit über 10 Jahren von mehr als 40.000 aktiven Nutzern aus über 300 Schulen, Universitäten und Unternehmen eingesetzt.

    Dabei prüft PlagAware im Schnitt mehr als 1000 Dokumente - Tag für Tag! PlagAware ist damit eine der meistgenutzten Plagiatssoftware für die Prüfung von wissenschaftlichen Arbeiten.

Häufige Fragen Fragen zu PlagAware?
Du hast weitere Fragen zur Prüfung Deiner Arbeit mit dem Plagiatfinder? Dann schreibe uns eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular!

Herzlichen Dank für Euer tolles Feedback!

Noah am 05.01.2020

"Mit PlagAware habe ich tatsächlich eine vergessene Quelle gefunden."

Ali am 12.11.2019

"Hat alles super geklappt! Vielen Dank für die Erklärungen und den tollen Support!"

Jasmin am 15.11.2019

"Super Service, vielen Dank!"

Philipp am 08.10.2019

"Rattenscharfes Teil ;)"

Genieße die Sicherheit, keine Quelle übersehen zu haben!

Arbeit mit Zuversicht einreichen

Der perfekte Abschluss für Deine Arbeit

Du hast Monate Deines Lebens in eine perfekte Bachelorarbeit oder Masterarbeit investiert? Dann überlasse jetzt nichts dem Zufall, sondern vertraue der Anti-Plagiats-Lösung, die auch zahlreiche Unis, Hochschulen und Schulen in Deutschland und weltweit nutzen!

PlagAware gibt Dir die Gewissheit, dass Du jede Quelle Deiner Arbeit richtig vermerkt hast - selbst die, an die Du Dich vielleicht gar nicht mehr erinnern kannst. Gehe nicht das Risiko ein, dass eine kleine Unachtsamkeit als Täuschungsversuch verstanden werden könnte!

Seit über 10 Jahren stellt PlagAware die akademische Integrität von wissenschaftlichen Arbeiten sicher. Auch von Deiner?

Die Plagiatsprüfung von PlagAware - Führend seit über 10 Jahren!

"Beste Plagiatsprüfung auf Deutsch"
Network for Academic Integrity (2020)
"Beste und umfangreichste Plagiatsprüfung"
CHIP Praxistipp (2016)
"Bestplatziertes System im Test"
Test HTW Berlin (2010)

Damit Ihre Daten sicher sind: Datenschutz nach DSGVO - Verschlüsselte Datenübertragung - Serverstandort in Deutschland

  • verschlüsselte Datenübertragung
  • Zahlung der Plagiatsprüfung per PayPal
  • Zahlung der Plagiatsprüfung per Sofortüberweisung
  • Zahlung der Plagiatsprüfung per Sofortüberweisung